Abweichende Balance bei ADA wegen Staking (Yoroi)

Hi, ich habe meine ADA auf dem Ledger Nano und stake sie über Yoroi. Die ADA habe ich über API integriert. Bisher (bei Accointing) wurden die Staking Rewards erst angezeigt, wenn ich sie geclaimed habe. Bei Blockpit sind sie auch Teil der Synced Balance aber nicht der berechneten Balance. Daher kommt eine Fehlermeldung „Abweichende Balance“ in Höhe meiner noch nicht geclaimten ADA. Hat jemand da vielleicht eine Lösung oder Idee.
Danke im Voraus
Sebastian

Da würde ich ein Ticket einreichen, da in deinem Fall der Ledger anscheinend anders ausgelesen wird, als bei Accointing. Die berechnete Balance wird für den Bericht herangezogen, also würde diese Geschichte deinen Report nicht verfälschen.
Ist ein vielfach auftretendes Ding, weil die Schnittstellen sehr vielfältig sind.
Ob das beim Ledger einfach zu beheben geht kann ich nicht versprechen. Ich habe mich mittlerweilen an differierende Balances gewöhnt und sehe mir immer nur die berechnete an.

1 „Gefällt mir“

Viele Dank Bernhard.

Das gleiche Problem ist mir die Tage auch schon aufgefallen. Wenn man sich den verlinkten Eintrag im Block-Explorer anschaut, dann gibt es dort zwei verschiedene Werte: Balance und Controlled Total Stake. Es wirkt so, als wenn Controlled Total Stake anstelle von Balance ausgelesen wird.

1 „Gefällt mir“

Ich hab mal ein Ticket aufgemacht. Ich poste hier, sobald ich eine Antwort habe.

Wenn man es weiß ist es eigentlich recht praktisch um seine Total Portfolio Value zu kennen.
Insofern kann man den Hinweis eigentlich getrost ignorieren, bis man geclaimed hat.

Sollte euch das sehr stören können wir hier gegebenenfalls Änderungen vornehmen.
Persönlich stört es mich eher, wenn ich meine sich im Staking befindenden Assets nichts in der Synced Balance sehe.
Egal ob Blockchain oder Exchange.

1 „Gefällt mir“

Wenn ich mir etwas wünschen könnte, dann würden die Stakingzuflüsse auch automatisch auftauchen. Aber ich weiß nicht, inwiefern beim Claimen der Rewards auch noch Gebühren anfallen. In dem Fall braucht man ja eh die Transaktion zurück zur Hauptadresse, um die Gebühren zu erfassen.

Die Stakingzuflüsse werden doch auf einer separaten Adresse erfasst. Wäre es in der Hinsicht nicht praktischer diese Adresse automatisch mit zu Erfassen und entsprechende Transaktionen, wenn man eine Cardano-Adresse hinterlegt? Dann könnte die Cardano-Adresse den eigentlichen Bestand anzeigen und die Staking-Adresse die nicht geclaimten Zuflüsse. In der Summe hätten wir dann den gesamten Bestand.

Ich kann durchaus verstehen, dass man den vollen Stand inklusive nicht geclaimter Zuflüsse sehen will. Ich hingegen finde es etwas verstörend, wenn stets eine Warnung an meinem Cardano-Konto steht, da die Historie nicht vollständig ist. Aber ich bin auch von Accointing gewohnt, dass ich die Zuflüsse manuell erfassen muss.

2 „Gefällt mir“

Update: mittlerweile kamen staking-erträge dazu. Diese werden komischerweise nicht automatisch erkannt. In welchen Intervallen wird denn bei den automatischen Integrationen synchronisiert?
Gruß Sebastian

Seit ein paar Tagen lassen sich Syncs im 3 Punktemenue der Blockchain-Integrationen manuell triggern.
Lies mal hier …

1 „Gefällt mir“

Ah cool, hab den button gefunden. Der synced sich jetzt seit 3 h zu Tode. Die Cardano Blockchain, ist was das angeht wahrscheinlich etwas langsam… Aber wenn es dann funktioniert ist gut.

Gruß
Sebastian

1 „Gefällt mir“

Möglicherweise musst du die Stakingadresse auch separat anlegen. Ich habe das bei Solana schon so gehandhabt. Funktioniert tadellos

lg Berhnard

1 „Gefällt mir“

Ich habe derzeit die xpub adresse von ledger integriert. Das ganze ist mit Yoroi verlinkt, also wenn ich die ADA von der Börse zur Xpub adresse schicke, sehe ich es automatisch bei yoroi. Und auf dem Ledger sehe ich meine Einlage incl. noch nicht geclaimter Staking Rewards. Auf yoroi finde ich nur verschiedene einzahlungsadressen. Wo bekomme ich denn die Stakingadresse her?

Ich habe bei Solana das auf Solscan herausgesucht, da bei mir von der Atomicwallet aus das Staking an eine Contractadresse geleitet wurde und ich dort keine Adresse angezeigt bekomme.
Ich habe zum Testen vor einigen Stunden eine fremde ADA-Adresse (beginnt mit stake1ux9…) eingefügt um zu sehen ob ich da richtig liege, dass das Stakingcontractadressen sind. Läuft jedoch noch immer obwohl ich nur ab 1.12.2023 eingegeben habe.

1 „Gefällt mir“

Ich nutze auch Ledger Yoroi um Cardano zu staken. Ich habe noch nicht geclaimt und daher die Frage, wie werden die rewards nach dem claimen in Blockpit erfasst. Erfolgt das für jede Epoche (rückwirkend) einzeln als Transaktion eingebucht oder werden alle rewards gemeinsam zum Datum in einer Transaktion in Blockpit erfasst, an dem sie „geclaimt“ werden (Übertragung von Stakeadresse an Yoroi Adresse)?

Anmerkung:
Bei mir wird auch bei Einbindung der Stake-adresse nur die Gesamtsumme der (noch) ungeclaimten Rewards angezeigt, aber nicht als Einzeltransaktionen für jeden Zufluss auf die Stakeadresse.

Hi, als es bei mir noch funktionierte (derzeit synced er sich noch zu Tode, ticket ist eingereicht, support arbeitet dran) wurde der komplette geclaimte Betrag als Zufluss gewertet , also ohne Differenzierung der Epochen. Ich beabsichtige in Zukunft jedes Jahr am 31.12. zu claimen und damit einen Jahresbetrag an geclaimten ADA mit zugehörigem Eurowert fürs FA zu haben.

1 „Gefällt mir“

Danke für die schnelle Rückmeldung, das ist gut zu wissen! Auch die Idee mit dem claimen einmal im Jahr ist gut.

Man kann die staking rewards, einzeln per Yoroi Export Importieren
unter:
Transaktionen Dann auf Exportieren gehen.
danach die datei bearbeiten alles rausschmeissen was nicht >>>Staking Reward Epoch xxx<<< ist.
danach zum Importieren vorbereiten.

Wäre in Deutschland auch besser für die Haltefristen.