Coinbase Pro API nicht erstellbar bzw. nicht korrekt - fehlerhafter Abgleich

Hallo zusammen.
ich hatte zwar vor Tagen auf eine älteres Thema dazu hier geschrieben, möchte es aber noch einmal anstoßen

Auf Blockpit findet sich die Info https://help.blockpit.io/hc/en-us/articles/360011892279?_ga=2.189158187.1818318385.1701502181-703652200.1701502181
Wie man zur API der Coinbase PRO Plattform kommt, aber leider ist das so nicht mehr aktuell.

Man wird auf Advance Coinbase (schwarzes Logo) verwiesen.

Hier landet man auf Coinbase.com und kann nach der Anmeldung über die Einstellungen dem API Schlüssel erstellen.

Hier werden dann „alle“ Möglichkeiten und die Leseberechtigung eingestellt.

Coinbas Pro 04 API

Coinbas Pro 05 API Leseberechtigung

Und dann der API Schlüssel generiert. Hier muss ich immer damit rechnen, den Letzten Schritt zu wiederholen, da die Erstellung oftmals erst beim zweiten Versuch angezeigt wird

Coinbas Pro 06 API einpflegen

Nun kann man die API unter „Integration Coinbase PRO“ einpflegen und hoffen, das alles funktioniert.
Leider werden hier positive Guthaben angezeigt die nicht vorhanden sein dürften, da sie ja eigentlich auf Coinbase verweilen.
So habe ich teilweise doppelte Einträge für Coinbase und Coinbase PRO, was so nicht sein darf.

… was mich hier wieder zum Erstellen dieses Beitrages gebracht hat.
Nach der Änderung auf Coinbase Pro ist hier nur noch Advanced Coinbase verfügbar und die übernommene Integration von Accointing kann ich ja nicht mehr herstellen, oder etwa doch?

Innerhalb der Wartungzeit, die etwa vor einer Woche begann und die damit verbundenen Probleme bei einigen Börsen die hier mit der Blockpit-Software erfasst werden, stehe ich vor dem Problem ab dem 01.01.24 dann alles aus Coinbase Pro händisch abzugleichen?
Es mag ja Leute geben, die das wollen, aber ich gehöre nicht dazu…

Hat jemand eine IDEE , wie man den Fehler lösen kann?
Ein löschen der Integration hat eventuelle zur Folge, das ich keine Daten mehr herstellen kann aus der Übernahme von Accointing zu Blockpit. Hier bin ich ja mit der Mailadd und Namen schon registriert und so komme ich zu keiner neuen Integration.

1 „Gefällt mir“

Danke für deine ausführliche Berichterstattung. Wir werden ein paar Tests mit Coinbase Pro durchführen.

Leider ist es nicht mehr möglich, Coinbase Pro API Keys zu erstellen, da die Plattform nun direkt in Coinbase eingebettet ist.
Der Helpcenter Artikel entsprechend der Neuerungen angepasst.

Wie schaffen es denn andere Steueranwendungen? Die Namen spare ich mir mal. Jetzt habe ich unnötig Geld für 2023 ausgegeben, für nich erbrachte Leistungen!

Meinst du in Bezug auf CSV Direktimporte?
API gibt es jedenfalls keine mehr. Auch bei anderen Anwendungen nicht.
Das Thema CSV Direktimport für Coinbase Pro wird vorerst intern besprochen.

Am besten, du erstellst zusätzliche einen Feature-Vorschlag: https://blockpit.featureupvote.com/

Definitiv gibt es API Importe. Coinpanda beispielsweise. Problemlos möglich!

Wenn du es schaffst einen Coinbase Pro API-Key zu generieren, dann würde ich dich bestärken. Das genannte Steuertool schreibt zudem folgendes:

ok.

Aber Blockpit kann nicht einmal mehr das Coinbase-Standard verarbeiten und anbinden?!