Extrem hohe realisierte Rendite bei praktisch null Verkäufen

Hallo allerseits aus Österreich!

Hab die letzten Stunden damit verbracht meine ganzen Kryptos aus fast 4 Jahren auf Börsen und meinen Wallets einzupflegen und auch alle Hinweise bearbeitet, die mir teils bei den Transaktionen angezeigt wurden. Hab auch mehrfach auf „Recalculate“ geklickt. Aktuell wird mir mehr als 20K Realisierte Rendite angezeigt und 45K Kostenbasis sowie 17K Unrealisierte Rendite. Das kann alles nichtmal annähernd stimmen.

Ich habe mit Sicherheit keine 45K investiert und bis dato gerade mal Kryptos im Wert von maximal 1.000 Euro verkauft. Wie kommt Blockpit also darauf, dass ich schon 20K realisiert hab?

Ideen, wie ich das lösen kann? Danke im Voraus!

Ok, mittlerweile bin ich glaub ich draufgekommen, wie das zustande kommt. Transfers von einer Börse in ein Wallet wurden zwar als „non-Taxable“ gelabelt aber dennoch mit Erlös und Gewinn ausgewiesen. Wenn diese Gewinne nun alle zusammengezählt werden, ist schon klar, warum daraus eine realisierte Rendite konstruiert wird. Find ich dennoch völlig falsch das so auszuweisen. Ist das ein Bug ?

Du solltest da auch einen Transfer als Label erstellen, nicht non taxable.
Sonst ist nicht klar woher die initialen Anschaffungskosten stammen.

Schau mal ins Helpcenter rein und ließ für die Beschreibung für zb Transfer und non taxable durch.

Das hab nicht ich so eingestellt, das Label hat Blockpit automatisch vergeben. Sag blos, ich muss bei jedem Transfer manuell transfer einstellen? Das kann doch Blockpit automatisch erkennen, dass hier cryptos transferiert werden.

So ich seh gerade, dass ich nicht einfach für alle ausgehenden Transaktionen ein Transfer label vergeben kann. Dh. ich muss jetzt hunderte ein/Ausgänge einzeln manuell mergen weil beim Import nicht erkannt wurde, wenn was von einer Börse in eine Wallet übertragen wurde. Das dauert stunden das alles manuell zu editieren. Na danke, ich tu ich mir nicht an.

Ein bisschen Intelligenz und blockpit könnte erkennen, dass ein Cryptotransfer mit sehr ähnlichen Summen (minus Gebühr) zum ähnlichen Zeitpunkt wahrscheinlich ein Transfer ist. Das könnte man dann automatisch als Paar erkennen.

Hast du in den Einstellungen AUTO-Merge deaktiviert?
Das wäre ein Grund dafür. Dann diesen anschalten und Recalculate klicken.

An sich sind in den meisten Fällen die nachfolgenden Kriterien erfüllt für per API eintreffende Ein-/Ausgänge. Dennoch kann es zu Missmatches kommen, die einen Auto-Merge verhindern

Schätze du hast hier ein paar Wissenslücken, die dich zu deiner letzten Aussage vorschnell verführt haben.
Vielleicht magst du dir das Webinar am 02.04.2024 ansehen?

Nee, Auto-Merge ist aktiviert, hab nix an den Default-Einstellungen geändert.
Ja, bin beim Webinar dabei aber imo sollte ein Anfänger nicht unbedingt gleich derart tief in die Materie eintauchen müssen, um Transfers manuell suchen und mergen zu müssen.

Hier ist ein Beispiel wo Auto-Merge beispielsweise versagt hat. Ist für mich ganz eindeutig ein Transfer, für Blockpit aber offenbar nicht:

Und hier noch einer mit einem anderen Coin. Hab zwar auch paar erkannte Transfers dabei aber sehr viele wurden eben nicht automatisch erkannt.

Wieso kann ich eigentlich diesen Transfer nicht mergen? Ist ein Tag dazwischen, ist aber dennoch der gleiche Wert, der offenbar von Kraken im Zuge der ETH-ETH2 Umwandlung ausgetauscht wurde.

1 „Gefällt mir“

Weil du hier sonst einen Trasfer mergen würdest der VON Kraken ZU Kraken wäre.
Da war doch sicher ein Wallet oder so dazwischen :wink:

1 „Gefällt mir“

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was hier genau passiert ist. Kraken hat mir zuerst die ETH aufgebucht und dann wieder abgezogen, alles unter dem Titel „Reward issued“. Ich vermute es hat mit dem ETH Staking im Zuge des Wechsels auf ETH2 zu tun. De facto ist es für mich aber nur ein Transfer gewesen, sollte keine Auswirkung auf die realisierte Rendite haben.

1 „Gefällt mir“

Es ist für Blockpit so als würdest du bei deinem Bankkonto eine Überweisung an dich selbst auf das selbe Konto machen. Geht auch nicht. Deshalb kannst du sie nicht mergen. Wenn Kraken dir was aufgebucht und dann wieder abgezogen hat, nimm doch beide Transaktionen einfach aus, denn du hast die ETH ja sowieso nicht auf deinem Konto.

1 „Gefällt mir“

alles klar, mach ich.