Bitpanda API Integration Staking - Problem

Wenn ich Bitpanda per API anbinde. Sehe ich die Coins, die sich im Staking befinden, nicht, das verfälscht meinen Bestand.
Gibt es andere Lösungen, ausser das Einfügen einer manuellen Einzahlung?

2 „Gefällt mir“

Leider ein bekannter Umstand, der auf fehlenden Ausgabe der Staking Balances und Staking Rewards seitens Bitpanda geschuldet ist.

Im Hintergrund tut sich jedoch schon etwas, weshalb die Vermutung nahe liegt, dass auch Staking Balances und Staking Rewards bald via API bereitgestellt werden könnten.

Welche Daten sind mittels Bitpanda API-Key importierbar?

3 „Gefällt mir“

Ich hab noch nicht alle Daten gesichtet, Aber es sieht so aus als wären alle anderen daten vorhanden. ich arbeite mich grade durch alle Schnittstellen und Wallets zu importieren bz. einzubinden, das kann dauern.
Anzeigt werden:
Coins <<< alle werden angezeit
Aktien <<< alle werden angezeit
Edelmetale <<< weiss ich nicht da ich keine hab.

seit gestern live.
Persönlich empfehle ich die gestakten Assets in einer eigenen manuellen Integration einzupflegen. Da die Assets bei Bitpanda im Depot ja nicht mehr aufscheinen, wären die Transfers zu und vom Staking aus der Verlaufs-CSV, die man ja sowieso braucht, auszulesen um gleich noch manuell in diese Buchungen im erstellten Upload-Excel einzutragen. Dadurch gibt es dann keine abweichenden Balances - und imo noch wichtiger eine Depottrennung von Nachkäufen, mit denen man Daytrading betreiben möchte

Ja, Das JavaScript ist eine gute zwischen Lösung.
Für ADA Staking kann man JavaScript auch verwenden (Export dann von Yoroi Wallet) ich selber habe es per Python mit Accointing gemacht.
Das Grössere Problem sind die Bestände an sich es kommt noch nicht mal ein Hinweis, das etwas abweicht (Für eine Steuersoftware nicht grade optimal).
Blockpit hat gute ansätze, ich weiss noch nicht ob ich mir ein abo hole (Wenn der Support wie bei Accointing ist (Dann sicher nicht.))

Also die ersten Reaktionen die ich von Accointing-Kunden gelesen habe waren durchaus in begeistertem Ton geschrieben. Ich selbst bin vom Support sehr überzeugt, da sie den Input wirklich ernst nehmen und eigentlich immer die Probleme lösen können. Manchmal dauert es länger, meistens funktioniert es jedoch kurzfristig